Datenbanken zu Osteuropa

Die Datenbanken DBEast - Social Science Research INstitutions in Eastern Europe - und der Matuschka Advisors Institut Socioguide Eastern Europe bilden den Kern der Serviceleistungen des IZ zur Unterstützung der Wissenschaftskommunikation zwischen Ost- und Westeuropa. Die Datenbank DBPROEast - Social Science Research PROjects in Eastern Europe - wird ab 2003 als Archiv-Datenbank angeboten.

Die Datenbanken decken folgende sozialwissenschaftliche Teildisziplinen ab:

  •     Soziologie
  •     Methoden der Sozialwissenschaften
  •     Politikwissenschaft
  •     Sozialpolitik
  •     Sozialpsychologie, Psychologie
  •     Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft
  •     Kommunikationswissenschaften
  •     Wirtschaftswissenschaften
  •     Demographie
  •     Ethnologie
  •     Historische Sozialforschung, Sozialgeschichte
  •     Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Weitere interdisziplinäre Gebiete der Sozialwissenschaften, wie z.B. Frauenforschung, Freizeitforschung, Gerontologie, Sozialwesen, Kriminologie (s.a. Klassifikation Sozialwissenschaften) sind ebenfalls in den Datenbanken abgebildet. Die Datenbanken bieten sowohl Orientierungswissen über die osteuropäischen Sozialwissenschaften als auch Hilfen für die Forschungspraxis (Auffinden von osteuropäischen Zielgruppen, Experten, Forschungspartnern, Referenten usw.) und sind für jedermann frei zugänglich. Aktuelle Informationen aus den Datenbanken werden auch regelmäßig in Publikationen zu den osteuropäischen Sozialwissenschaften veröffentlicht. Eine Übersicht aller Angebote aus und zu Osteuropa finden Sie in der Matuschka Advisors Institut Servicestelle Osteuropa.