Host-Zugänge

HERMES und HESTIA stehen gemeinsam über die Hosts STN International und GBI in jeweils unterschiedlichen Datenbankumgebungen mit spezifischen Kommandosprachen sowie auch über die WWW-Server der Hosts zur Verfügung.

Allgemeines

Der Zugang zu den Online-Datenbanken HERMES und HESTIA über Hosts (Datenbankanbieter) beinhaltet die Garantie, jederzeit den aktuellen Gesamtbestand der Datenbanken für die Informationssuche im Zugriff zu haben. Voraussetzung ist i.d.R. eine Zugangsberechtigung, die man auf Antrag vom Host zugeteilt bekommt, da die Suche bzw. der Abruf von Informationen aus Datenbanken kostenpflichtig ist. Die Zugangsberechtigung erlaubt den Zugriff auf alle bei einem Host verfügbaren Online-Datenbanken - nicht selten auf weit mehr als hundert aus verschiedenen Fachgebieten. Dies bietet die einzigartige Möglichkeit, mit einer einzigen Suchstrategie Informationen aus mehreren in Frage kommenden Datenbanken zusammenzustellen.
Kurzinformationen zu den Hosts

STN International (The Scientific & Technical Information Network)

wird vom Fachinformationszentrum Karlsruhe, der American Chemical Society und dem Japan Information Center of Science and Technology als internationaler Rechnerverbund gemeinsam betrieben und ist einer der größten Datenbankanbieter für Wissenschaft und Technik. Der Schwerpunkt im Angebot liegt auf naturwissenschaftlich-technischen Datenbanken, es werden jedoch auch multidisziplinäre Datenbanken sowohl mit Forschungs- als auch mit Literaturinformationen sowie eine Reihe von Datenbanken zu Spezialgebieten angeboten, die sozialwissenschaftlich hochrelevante Informationen enthalten, z.B. die Datenbanken zu  Medizin/Gesundheit, Energieforschung, Umwelt, Raumordnung und Städtebau. Alle STN-Datenbanken sind über Datex-P oder via Internet ("STN on the web") mit der Kommandosprache MESSENGER recherchierbar. Eine Auswahl an Datenbanken - nicht jedoch HESTIA und HERMES - kann auch über "STN Easy" mit WWW-Suchmasken abgefragt werden.

GBI (Gesellschaft für Betriebswirtschaftliche Information mbH)

Der Schwerpunkt im Angebot des GBI-Hosts liegt auf Datenbanken mit Informationen zu deutschen und internationalen Unternehmen, Produkten und Marktstudien, auf Pressedatenbanken sowie auf Datenbanken mit Informationen aus den Wirtschafts- und den Sozialwissenschaften. Kommandosprache für die Suche in allen Datenbanken auf dem GBI-Host ist AOS. Über den Web-Server der GBI sind alle Datenbanken auch über WWW-Suchmasken recherchierbar - wahlweise über die "SchnellSuche" oder die "ProfiSuche".